Baden im Meer

Aus “Ringkøbing Fjord Guide 2017” und “Hvide Sande.dk”:

Die Nordsee kann rau und gefährlich sein. Befolgen Sie daher die folgenden Regeln und beurteilen Sie die Wassertiefe, Strömung und Windrichtung, bevor Sie baden gehen. Sollten Sie unsicher sein, fragen Sie Einheimische oder Rettungsschwimmer, ob es etwas zu beachten gibt, bevor Sie ins Wasser gehen.

Baderegeln

  • Seien Sie vorsichtig und unterschätzen Sie die Kraft der Nordsee nicht.
  • Baden Sie nie allein.
  • Baden Sie nur dort, wo es erlaubt ist.
  • Gehen Sie nur bis zum Bauchnabel ins Wasser.
  • Schwimmen Sie nur entlang der Küste (und nicht weg von der Küste).
  • Kopfsprung nur dort, wo das Wasser tief genug ist.
  • Baden Sie niemals mit Alkohol oder euphorisierenden Stoffen im Blut.
  • Verlassen Sie das Wasser, wenn Sie zu frieren beginnen.
  • Vorsicht mit Luftmatratzen.

Vorsicht mit Luftmatratzen

Schwimmtiere, Gummiboote und Luftmatratzen treiben schnell aufs Meer hinaus und können daran schuld sein, dass eine Rettungsaktion eingeleitet wird, wenn andere diese draußen auf dem Wasser treiben sehen und denken, dass jemand in Not ist.

Haben Sie Respekt vor dem Meer

Rufen Sie niemals aus Spaß um HILFE und spielen Sie keine gefährlichen Spiele wie z. B. einander schubsen, untertauchen, Wettbewerbe, wer die längste Zeit die Luft anhalten kann u. ä. im Wasser.

Achten Sie besonders auf Kinder im Wasser

Passen Sie auf die Kinder auf – am Strand und im Wasser. Baden Sie evtl. nur dort, wo auch Rettungsschwimmer sind.

Baden am Strand von Fyrmarken-Sivbjerg

Seien Sie vorsichtig beim Baden am Strand von Fyrmarken-Sivbjerg. Beachten Sie, dass parallel zur Küste Sandbänke verlaufen, zwischen denen sich Lücken befinden. An diesen Ausflussstellen kann es zu sehr starken Strömungen oder Strudeln kommen.

Wenn Sie von der Strömung erfasst werden sollten, befolgen Sie drei einfache Regeln (siehe auch die Illustration unten):

  • Kämpfen Sie nicht gegen die Strömung an.
  • Bewahren Sie Ruhe.
  • Schwimmen Sie parallel zur Küste, bis die Strömung nachlässt und Sie Richtung Ufer schwimmen können.

(Quelle: Tryg Fonden)

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite: Tryg Fonden – revlehul.

Sie können die App “Livredder” downloaden.

Hvide Sande Badestrand

Alternativ können Sie am Badestrand von Hvide Sande südlich des Hafens baden. Hier ist das Meer meistens relativ ruhig. In der Sommersaison sind außerdem Rettungsschwimmer am Strand.

Der Strand von Hvide Sande ist zum besten Badestrand Dänemarks gewählt worden!

 

 

grundejer.fyrmarken@gmail.com

www.fyrmarken-sivbjerg.dk